Neues aus unserer Werkstatt 01/2019

MEWA

MEWA ist seit 111 Jahren Vorreiter des Sharing-Trends. Mit einem Geschäftsmodell, das auf der Vermietung von Baumwoll-Putztüchern und Arbeitskleidung basiert. Unsere Herausforderung: MEWA klar sichtbar als einen Pionier der Sharing Economy zu positionieren, den Megatrend „Sharing“ in der Kommunikation zu nutzen und das Unternehmen insgesamt vom Hidden Champion zum Category ­Leader weiterzuentwickeln. Unter dem Banner Textilsharing laden wir die Unternehmens­kommunikation entsprechend neu auf und machen MEWA damit in der Wahrnehmung attraktiver, moderner, digitaler.
Für Kunden, Mitarbeiter und zukünftige Bewerber. Begleitet wird dieses ­Upgrade von mehrstufigen, multi­medialen Kampagnen, die sowohl extern als auch intern ausgerollt werden.

/ Website
/ Anzeige

/ Broschüre



essilor

Unser Kunde Essilor wollte 2019 für die Optiker-Fachmesse Opti mehr. Mehr Besucher, mehr Bestellungen der Marketingpakete, mehr Interaktion. Um das zu erreichen, entwickelten wir zusammen mit Milla & Partner einen attraktiven Messestand. Aber wie bekommt man die Messebesucher zum Stand? Unsere Idee: ein attraktives Mailing, Promotion auf dem Messegelände, eine involvierende Aktivität am Stand und ein Give-away, das jeder haben möchte. Der Erfolg: Gegenüber 2018 verdoppelte sich die Besucherzahl, 44 % mehr Marketingpakete wurden bestellt und 100 % der Besucher beurteilen den Messestand positiv. Bleibt nur eine Frage: Welche Messekonzeption sollen wir für Sie übernehmen?

/ Einladung
/ Microsite

/ Messeauftritt



Würth

Mit Elektrowerkzeug haben wir ja Erfahrung aus Metabo- und Trumpf-Zeiten. Trotzdem haben wir uns sehr gefreut, dass wir für Würth die erste selbst ent­wickelte neue ­Akku-Familie mit neuartiger Akku-Technologie einführen dürfen. Weil die Produktfamilie bei Würth unter der Beteiligung vieler praktizierender Handwerker entwickelt wird, konzipierten wir eine Kampagne, die sie direkt daran erinnert, dass hier ihre ­eigenen Ideen Pate gestanden haben: „Entstanden aus den Ideen von Handwerkern. Entwickelt von Würth.“ Und heruntergebrochen aufs Produkt: „Du musst ihn haben. Denn du hast ihn gemacht.“ Für die diesjährigen Innovationstage gab es von uns eine Broschüre, die ebenso innovativ war: Verkaufskompetenz trifft auf Marke, Menschen reden über ­Maschinen und darüber, wie die Zukunft des Handwerks aussieht.

/ Produktverpackung

/ Produktinformationen

/ Angebotsbroschüre



Schaeffler

Schaeffler ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer, zu dem auch die Marken LuK, INA und FAG gehören. Die Aufgabe: weg von der Multimarkenstrategie und einem ­unklaren Auftritt, hin zu einem global einheitlichen Auftritt unter der Dachmarke – ­Schaeffler. Wir entwickelten innerhalb des Projektes „Global Branding“ eine klare Identität mit einer modernen ­Designsprache, die hunderten von multinationalen Anwendungen gerecht wird und in einem online-basierten Brandportal als Corporate Design zusammengefasst ist. Entwicklung, Abstimmungen, Schulung und Implementierung haben wir in weniger als einem Jahr realisiert. Das Ergebnis: ein geschärfter Markenauftritt und eine klare Identität.


/ Brandportal
/ Designelement
/ Farben
/ Icons

/ Bildkonzept

/ Typographie

/ Broschüre

/ Messeauftritt
/ Anzeige