Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

B2B Magazin 01 2016

TAKE PHOTO POST ON WALL START PLAYLIST TURN ON XBOX DIM LIGHTS 1x 2x Hold 60 SW ITCHAtthef lick of aAUF KNOPFDRUCK EIN FOTO SCHIESSEN UND AUF FACEBOOK POSTEN; DOPPELKLICK – DAS LICHT WIRD GEDIMMT, DIE XBOX GEHT AN ... WIE JETZT?! Mit dem Eurostück-großen, drahtlosen Button, den mir Stephanie Friz und Miguel-Angel Dittus aus dem RTS Rieger Team Lab heute vorstellen, wird das Leben wieder ein Stückchen leichter. Das Gerät kommt aus dem Bereich der DIY („do it yourself“)-Elektronik, einzureihen in die Liste der wirklich nützlichen kleinen Helfer für Freizeit, Haushalt und Büro. Es gibt drei Auslösefunktionen für den Flic: ein Klick, zwei Klicks oder Hold. Aber was genau kann ich mit dem Flic eigentlich alles anfangen? Stephanie Friz erklärt: „Der ist ganz einfach zu programmieren, das kann wirklich jeder.“ Und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: „Bei uns ist der Flic ideal für Standard-E-Mails mit immer gleichem Inhalt, die regelmäßig versendet werden müssen. Zum Beispiel gibt es intern bei uns jeden Mittwoch eine Rundmail wegen unserer Rückenschule. Unsere Kollegen vom Empfang schicken diese E-Mail an alle Kollegen. Ein typischer Fall für den Flic: Ein Knopfdruck und die Rundmail geht raus. Ohne dass man sich erst ins E-Mail-Programm einloggen muss. Wir testen das jetzt gerade.“ Es gibt aber natürlich noch viel mehr Möglichkeiten, als nur E-Mails per Knopfdruck zu versenden. Ich kann den Flic mit Spotify, Social-Media-Sites und jeder anderen denkbaren Software und Webplattform verlinken. Der Flic trägt darüber hinaus ganz stark die Smart-Home-Philosophie in sich: Über das Smartphone lassen neues aus dem lab

Übersicht