Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

B2B Magazin 01 2016

\ Editorial \ Das Magazin für B2B-Marken ZUSAMMENARBEIT. ERFOLG IST TEAMSACHE. Never change a winning team. Das sagt man ja so gerne. Unter uns: Die meisten wären ja über- aus glücklich, wenn ihre Teams erfolgreich wären. Aber der Weg dahin ist das, was uns im täglichen Geschäft aufhält. Oft schaffen wir es einfach nicht, an einem Strang zu ziehen – und diese Beobachtung trifft auf alle Arten von Men- schen und Branchen zu. Dabei kennt wohl jeder diese pure Energie, die sich verbreitet, wenn ein Team funktioniert. Wenn man gemeinsam für diese eine Sache brennt und das Projekt schein- bar wie von selbst läuft. Wir haben aber auch alle schon das Gegenteil erlebt: ein Team, das lähmt. Das einen darüber nachgrübeln lässt, ob man den richtigen Beruf gewählt hat und nicht lieber Einsiedler unter Schafen hätte werden sollen. Kein schönes Gefühl. Meist liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Die Welt ist nicht schwarz und weiß, Kunden und Kollegen sind nicht gut oder böse. Was macht ein erfolgreiches Team aus? Und wie formt sich ein erfolgreiches Team, das man gar nicht mehr auswechseln möchte? Wir glauben, dass jedes Team das Potenzial hat, ein erfolg- reiches zu werden. Oft scheitert es, wie so oft, an der Kommunikation. Wir sind alle erwachsen und müssten nur miteinander reden. Für diese Ausgabe haben wir besonders viel geredet – und zugehört. Mit Agentur- vertretern: Thomas Meichle schildert, warum Agenturen und Kunden ihre Zusammenarbeit heute neu definieren sollten. Mit drei Vertretern unserer Kunden sprechen wir am Round Table offen über Kundenanforderungen und -erwartungen. Wir befragen einen Musiker, eine Montessori-Pädagogin, einen Feuerwehrmann und einen Bergsteiger zu ihrem Verständnis von guter Teamarbeit. Von dem Hochleistungssportler Frank Stäbler erfahren wir, warum ein starkes Team auch für einen Einzelkämpfer unerlässlich ist. Und Professor Manfred Bruhn erklärt, warum die Customer Experience für die Kundenbeziehung viel ausschlaggebender ist als das Produkt. Wie immer haben wir bei dieser Ausgabe selbst viel dazugelernt – und wir freuen uns, dieses Wissen mit Ihnen zu teilen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen – und falls Sie nach der Lektüre das Gespräch suchen, freuen wir uns über Ihre Kontakt- aufnahme: [email protected] Herzlichst Jörg Dambacher Geschäftsführung

Übersicht