Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

B2B Magazin 02.2015

07 START-UP Gourmet-Lieferservice Aktuell steigt unter Verbrauchern das Bewusstsein für qualitativ hochwertiges und gesundes Essen. Gleichzeitig steigt auch die Nachfrage nach Lieferdiensten, denn im stressigen Alltag bleibt oft zu wenig Zeit für gesunde Ernährung. Das aus dem Hause Rocket Internet stammende Unternehmen Lieferheld will mit seinem Lieferdienst „Urban Taste“ die Brücke zwischen Pizza und Burger zu Gourmet- Menüs schlagen. Über „Urban Taste“ können gehobene Speisen von Restaurants aus der Umgebung bestellt und geliefert werden. Starten wird die Plattform des Berliner Start-ups zunächst in sieben Städten. (http://www.wuv.de/digital/noch_mehr_delikatessen_ lieferdienst_urban_taste_rollt_an) TECHNIK Zurück in die Zukunft Seit dem Film „Zurück in die Zukunft 2“ träumen Fans der Reihe von dem Hover- board, das Marty McFly nutzt. Nach unzäh- ligen gescheiterten Versuchen in der Magnettechnologie scheint Lexus nun der Durchbruch gelungen zu sein. Anstatt herkömmlicher Magneten, die bei der benötigten Größe deutlich zu schwer waren, nutzt Lexus laut eigenen Angaben gekühlte supraleitende Magneten. Durch diese Kombination ist es möglich, das Board schweben zu lassen. Bisher funktioniert das Board jedoch nur über speziellen metallischen Untergründen. (http://gizmodo.com) VIRTUAL REALITY Oculus Rift – Consumer-Version 2016 Oculus Rift hat vor kurzem bekannt gegeben, im ersten Quartal 2016 mit dem Verkauf und der Auslieferung seiner Virtual-Reality- Brille zu beginnen. Vorbestellt werden kann die Brille noch in diesem Jahr. Damit hat das lange Warten der Öffentlichkeit ein Ende. Die Oculus Rift ist eine der bekann- testen Brille für Virtual-Reality-Darstellun­ gen. Er kürzlich kaufte Oculus das auf Handtracking spezialisierte Studio Pebbels Tracking, um das Virtual-Reality-Erlebnis noch echter erscheinen zu lassen. Die Consumer-Edition der Oculus Rift wird zunächst nur für Windows-basierte Geräte erhältlich sein, der Start für Mac und Linux ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. (www.golem.de) TRANSPORT Lieferstau über der Erde Amazon arbeitet seit längerem daran, Lieferungen von Paketen mit Hilfe von Drohnen zu vollziehen. Nun hat der Konzern ein Konzept vorgeschlagen, das vorsieht, dass Drohnen im Nahverkehr auf einer Höhe von 60 Metern fliegen sollen. Drohnen, die für den Ferntransport gedacht sind, sollen höher fliegen. Die maximale Flughöhe beträgt 120 Meter. Die Drohnen sollen laut Amazon mit anderen Flug­ objekten kommunizieren und ausweichen können. Bisher darf Amazon nur bestimmte Drohnenmodelle testen. (www.wuv.de) TECHNIK Der iPod ist tot. Lang lebe der iPod! Er war bereits tot geglaubt. Seit 2012 hat sich in dieser Hinsicht nichts getan, doch in der aktuellen Pressemitteilung aus dem Hause Apple wird er vorgestellt: Der iPod ist zurück! Am Design von iPod Nano und iPod Shuffle ändert sich nichts. Der iPod Touch wird neu aufgelegt, kommt mit bis zu 128 GB und ist mit dem gleichen Prozessor ausgestattet wie das iPhone 6. Auch die Kamera wurde auf 8 Megapixel angehoben. Insbesondere zum Spielen soll der neue Touch geeignet sein. Der eigentliche Grund für die Wiederein- führung ist allerdings Apples Musik- Streaming-Dienst „Apple Music“. Er soll als vergleichsweise günstiger Einstieg in Apple Music dienen. (http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/apple-stellt- neuen-ipod-touch-vor-a-1043952.html) MODE Redesign nach 98 Jahren Erstmals nach 98 Jahren wird das Design der legendären Converse-Allstar-Schuhe, kurz Chucks, geändert. Bisher hatte man sich nie an das Design des Schuhs gewagt, da sowohl Fans als auch das Unternehmen sehr große Angst davor hatten, dass sein Erbe zerstört wird. Das Redesign ist nur eine leichtere Abwandlung des Klassikers. Die Zunge und die Sohle werden dicker, um den Tragekomfort zu erhöhen. Laut Converse wurde die altehrwürdige Ästhetik des Schuhs beibehalten. Converse ist seit zehn Jahren Teil der Nike-Gruppe und wird dieses Jahr 2 Milliarden Umsatz erwirt- schaften. (www.faz.de) 5361_B2B_Magazin_02_2015.indd 7 06.10.15 15:49 5361_B2B_Magazin_02_2015.indd 706.10.1515:49

Übersicht