Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

B2B Magazin 01 2015 - Horst Heckhorn: Warum Produkte nicht mehr sterben (müssen)

30 industrie 4.0 HORST HECKHORN IST BUSINESS DEVELOP- MENT EXECUTIVE BEI DER CENIT AG. WIR HABEN UNS MIT IHM GETROFFEN UND ER HAT UNS ERZÄHLT, WAS INDUSTRIE 4.0 EIGENTLICH IST – UND WARUM DIE GESELLSCHAFT UMDEN- KEN MUSS. Warum Produkte nicht mehr sterben (müssen)_ Über die großen Herausforderungen und Chancen einer modernen Industrie 4.0 Überall liest man von der Industrie 4.0. Was ist das denn genau? HH_ Ich könnte jetzt hochgradig wissenschaft- liche Definitionen aufzählen, die sich keiner merken kann. Aber ich fasse es in einem Satz zusammen. Es ist ein Konzept zur Siche­ rung des Produktionsstandorts Deutschland. Inwieweit ist denn die CENIT AG von dem Konzept Industrie 4.0 betroffen? HH_ Die Mission der CENIT AG ist, unsere Kunden wettbewerbsfähiger zu machen. Industrie 4.0 bedeutet, die Wettbewerbs­ fähigkeit der Unternehmen noch weiter zu steigern, um sie international vorne zu halten. Das haben wir uns für unsere Kunden zum Ziel gesetzt.

Übersicht