Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

B2B Magazin 01 2015

21 VITA GEBOREN_ in Düren. Lebt zurzeit in Düsseldorf. LAUFBAHN_ Nach einer Ausbildung im Verlagswesen arbeitete sie für verschiedene Agenturen in Köln und Düsseldorf. Im Jahr 1985 gründetet sie ihre eigene Agentur „Christa Klubert Photographers“ in Düsseldorf. ARBEITEN_ Von 2005 bis 2009 arbeitete sie als Herausgeberin für das „International Photographers Magazine“. 2009 leitete sie eine temporäre Galerie in Berlin: „Galerie Christa Klubert“ Verliert die moderne, digitalisierte Fotografie den Anschluss an die ältere Zielgruppe? CK_ Auch im Bereich der digitalen Fotografie gibt es für jeden Topf den passenden Deckel. Die Frage nach dem Alter führt jedoch in die falsche Richtung. Es gibt in jeder Alters­ schicht Menschen, die einen hohen visuellen Anspruch haben. Andersherum können viele junge Manschen die Künstlichkeit der digitalen Fotografie nicht mehr sehen. Was fasziniert Sie am meisten an Ihrem Beruf? CK_ Nach wie vor ist es die Fotografie in ihrer Vielseitigkeit, die mich fasziniert, und die Zusammenarbeit mit einerseits jungen Nachwuchstalenten als auch arrivierten und inter- national tätigen Fotografen. Die Herausforderung, auf jeden Einzelnen einzugehen, seine Entwicklung zu beeinflussen und bei der Realisierung von Aufträgen involviert zu sein. Am meisten freut es mich, wenn ich Fotografen, die ich entweder als Nachwuchstalent oder als in Deutschland noch unbekannten internationalen Fotografen unter Vertrag genommen habe, innerhalb von wenigen Jahren in Deutschland etablieren kann. INTERVIEWERIN \ Laura Esser Foto:LutzHilgers

Übersicht