Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

B2B Magazin 02.2014

Gripper-TBM Bricht Weltrekorde im Tunnelbau Unbemerkt von der ahnungslosen Schar von Skifahrern, die sich im Schnee der Schweizer Alpen vergnügten, entstand rund 2.000 m tiefer der mit 57 km längste Eisenbahntunnel der Welt. Für den Gotthard-Basistunnel bahnten sich mehr als 400 m lange Tunnel- bohrmaschinen vom Typ Gripper-TBM den Weg durch das gewaltige Hartgestein. Mit 9,5 m messenden Bohrköpfen, einer Antriebs- leistung von 3.500 kW und einer Vorschubkraft von 27.488 kN wurde ein Gesamtvolumen an Ausbruchsmaterial von rund 10,5 Mio. m³ aus dem Berg geholt. Ab 2017 sollen im Gotthard-Basistunnel die ersten Hochgeschwindigkeitszüge fahren. Dank der Leistung der Gripper-TBM verkürzt sich dabei die Fahrzeit von Zürich nach Mailand um eine Stunde auf 2 Stunden 40 Minuten.

Übersicht